Partnerschüler aus Wolgograd zu Gast

Am Donnerstag, dem 22.09.2016, begrüßen wir abends auf dem Hauptbahnhof die Schülergruppe aus Wolgograd. Zum zweiten Mal bekommen wir Besuch von der fernen Wolga für eine Woche. Ich danke schon jetzt allen Gasteltern für ihre Bereitschaft, die russischen Schüler aufzunehmen und viele gemeinsame Unternehmungen zu unterstützen. Das alles ist nur möglich, weil die Stadt Chemnitz diese Partnerschaft fördert, herzlichen Dank. Vielleicht entstehen so Freundschaften über Ländergrenzen hinweg und tragen dazu bei Vorurteile abzubauen und die Lust am Sprachenlernen zu steigern.                                    Ulrike Schulz

Die Welt erklärt man nicht an einem halben Tag.

Die Annenschule ist eine Ganztagsschule.