Freut euch bald auf Neuigkeiten!

Chemie                                                                          Juni 2022

Im Chemieunterricht beschäftigten sich die Neuntklässer mit dem Stoff Ethanol und erstellten dazu selbstständig ein Memoflip.

fächerübergreifendes Projekt                                          Juni 2022

„Esse, „Schorsch“, „Lulatsch“ oder auch „Buntstift“ wird er in Chemnitz genannt - der Schornstein des Heizkraftwerkes Chemnitz Nord. Die Klasse 9b beschäftigte sich mit dem 301,8 Meter hohen Bauwerk, welches das höchste Bauwerk Sachsens und seit September 2020 der höchste in Betrieb befindliche Schornstein Deutschlands ist. Die Schüler zeichneten einen Entwurf, beschäftigten sich mit der Farblehre sowie Geschichte und Funktion des Schornsteines. Ein Nachbau mit Standfestigkeitsprüfung rundete das Projekt ab. 

Teamstunde                                                                     Mai 2022

Die Teamstunde ist die letzte Stunde der Woche und Teil des blauen Bandes. Hier werden neben der Absprache organisatorischer Dinge auch der Klassenrat durchgeführt, Präventionsangebote wahrgenommen und Methoden trainiert. 

Die Klasse 6a sollte zur Jugendherbergsfahrt ein Plakat mit kurzen informativen Texten erstellen. Anhand dieser wurde besprochen, wie ein Plakat genau gestaltet werden soll. Diese Regeln sind auch im Methodenhefter der Annenschule fixiert. 

Mathematik                                                                 April 2022

Die Klasse 9b nutze die Parabelschablone mal künstlerisch. Schaut euch das Ergebnis an. 

Deutsch / Kunst                                                          April 2022

Monstermäßig gut: Dieses Mal versuchte sich die 6b in Monsterbildern. Dabei wird der Name richtig herum und gespiegelt verknüpft und bunt gestaltet. Ist doch toll geworden, oder was meint ihr? 

 

Geografie                                                                    März 2022

In der 6. Klasse beschäftigen wir uns mit unserem Kontinent Europa. Dabei reisen wir auch in die verschiedenen Himmelsrichtungen. Im Lernbereich Nordeuropa zeichneten wir als Lernzeitaufgabe ein Klimadiagramm zur nordschwedischen Stadt Luleå. Die Frage, in welcher Klimazone und in welcher Vegetationszone wir uns befinden, war doch schwer zu beantworten. Hast du die Lösung?

 

Deutsch / Kunst                                                           März 2022

Die Klasse 6b erschuf Schriftbilder, also Bilder, die mit Buchstaben gezeichnet sind.

 

Wenn du auch Lust hast welche zu machen, dann folge diesen Schritten: 

  1. Suche dir ein Motiv aus. 
  2. Zeichne dieses mit weichem Bleistift auf ein weißes Zeichenpapier (gern Format 21x21cm). Das sind deine Hilfslinien. 
  3. Nimm nun einen schwarzen oder farbigen Fine Liner und fülle dein Bild mit Einzelworten, Gedichtzeilen, Songtexten oder deinen eigenen Gedanken aus. Hinweis: Je kleiner die Buchstaben sind und je enger sie aneinander stehen, desto dunkler wird dein Bild.  

Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren!

 

Mathematik                                                                   März 2022

In der 7. Klasse schrieben die Schülerinnen und Schüler ihren Namen mit rationalen Zahlen. 

Deutsch                                                                         März 2022

Die Klasse 6a ist auf Verbrecherjagd.

 

WER?  Der Besitzer des Riesenrades

WO?    in Berlin Spandau

WAS?  ist mit Falschgeld um seine verdienten Einnahmen betrogen worden.

 

Sachdienliche Hinweise an die Klasse 6a oder Detektiv Erdem.

 

Lenny, Klearta und Xenia haben ihn für euch gezeichnet: 

Biologie                                                                    Februar 2022

KUNST                                                                     Februar 2022

> Impressionen aus den Kunst-Tagebüchern der 10. Klassen <

DEUTSCH                                                                 Februar 2022

Mädchen und Jungen der Klasse 5b gestalteten die "Ballade vom schweren Leben des Ritters Kauz vom Rabensee" von Peter Hacks als Vortrag. Sarah Allatar, Asma Naderi, Elisa Nazario und Lilly Siegel zeichneten dazu tolle Bilder.

                                                                                                                                  Katrin Wild

Schaut, wie schwer es der Ritter hat:

                                                                                                                    

DEUTSCH                                                                Februar 2022

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b gestalteten "Das Buch über mich" mit Fotos, Zeichnungen und Texten.

Dabei blickten sie auf einigen Seiten in die Vergangenheit, auf einigen beschrieben sie ihre Gegenwart und wagten auch einen Blick in die Zukunft.

Das Büchlein ist der Einstieg in den neuen Lernbereich "Autor und Buch". 

 

 

Im Rahmen des Baustellenbesuchs am 10.02. (siehe Neuigkeiten) übten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a und 6b in der Wegebeschreibung. 

Links oder rechts abbiegen, entlang gehen oder überqueren und wie hieß die Straße nochmal? Das war gar nicht so einfach, eine Skizze half, den Weg auf dem Blatt zu strukturieren. Dann noch in Sätzen formuliert und nun findet jeder den Weg von der alten zur neuen Schule!

 

DEUTSCH                                                                Januar 2022

Zeichnung zum Gedicht "Ich bin ein Stern" von Inge Auerbacher

im Rahmen des Holocaust-Gedenktages am 27.01.22

von Lena Weber, Klasse 7a, im Rahmen des Deutsch- und Gemeinschaftskunde-Unterrichtes

 

 

Impressionen zu den Lesetagebüchern für Bernhard Schlinks "Der Vorleser"

Arbeiten der Klasse 10A im Januar 2022